Initiative zur Gleichstellung von Frauen
und Männern in der Arbeitswelt

 

Steiermark

Vorsitzende Ridi M. Steiblstmk icon

Initiative Taten statt Worte

Höhenstraße 28

8076 Vasoldsberg

Tel.: 0664 460 53 49

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.taten-statt-worte.at

 

 


 

Die Siegerbetriebe der Steiermark 2017

 

Pressemeldung 2017

Dokumentation des Wettbewerbs 2017

Liste aller teilnehmenden Unternehmen

Video der Veranstaltung

FB-Seite der WKO

 

Siegerfoto TSW 2017

(c) Foto Fischer

(1. Reihe v.l.n.r.) Ridi Steibl (Vorsitzende TSW), Renate Dworczak (Vizerektorin KFU), Anita Tscherne (Geriatrisches Gesundheitszentrum der Stadt Graz), Ridi Steibl (Vorsitzende TSW) Ulli, Anita Hubmann und Tochter (Hubmann Bau, Gössendorf), Helene Reiter-Violett (Fair Trade Shop, Graz)

(2. Reihe v.l.n.r.) LR Eibinger-Miedl, Melanie Franke (Hoteldirektorin Therme Blumau), Andrea Hoffmann (Vizerektorin TU Graz), BM Bogner-Strauß, WKO-Präsident Josef Herk

 

 

KATEGORIE KLEINUNTERNEHMEN

1. Platz

Chic Ethic – Fair Trade Shop
Tummelplatz 9, 8010 Graz
www.chic-ethic.at

 

2.Platz

Alpenbrot Bäckerei Jechart
Packer Straße 4, 8583 Edelschrott
www.alpenbrot.at

 

3. Platz

Hartinger Consulting GmbH
Römerstraße 18, 8430 Leibnitz/Kaindorf
www.hartinger.at

 

KATEGORIE Mittlere UNTERNEHMEN

1. Platz

Hubmann Bau GmbH
Anton-Hubmann-Platz 1, 8077 Gössendorf
www.hubmann-bau.at

 

2. Platz

Ing. Erwin Thoma Holz GmbH
Stadl 195, 8862 Stadtl-Predlitz
www.thoma.at

 

3. Platz

Fritz Jeitler Futtermittel GmbH
Berndorf 162, 8324 Kirchberg an der Raab
www.fritzjeitler.com

 

KATEGORIE GROßUNTERNEHMEN

1. Platz

Spa Therme Blumau Betriebs GmbH
Bad Blumau 100, 8283 Bad Blumau
www.blumau.com

 

2. Platz

AVL List GmbH
Hans-List Platz 1, 8020 Graz
www.avl.com

 

3. Platz

Flughafen Graz Betriebs-GmbH

Flughafenstraße 51, 8073 Feldkirchen
www.flughafen-graz.at

 

 

KATEGORIE ÖFFENTLICH-RECHTLICHE UNTERNEHMEN

1.Platz ex äquo

Karl-Franzens-Universität Graz
Universitätsplatz 3, 8010 Graz
www.uni-graz.at

 

1. Platz ex äquo

Technische Universität Graz
Rechbauerstraße 12, 8010 Graz
www.tugraz.at

 

2. Platz

Gemeinde Hart bei Graz
Johann Kamper-Ring 1, 8075 Hart bei Graz
www.hartbeigraz.at

 

KATEGORIE NON-PROFIT-UNTERNEHMEN

1. Platz

Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz
Albert-Schweitzer-Gasse 36, 8020 Graz
www.ggz.graz.at

 

2. Platz

SOS-Kinderdorf
Münzgrabenstraße 84c, 8010 Graz
www.sos-kinderdorf.at

 

3. Platz

Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark
Brockmanngasse 53, 8010 Graz
www.ubz-stmk.at

 

 


 

Wir bedanken uns für die Teilnahme von über 40 Betrieben, Institutionen!  Mit Ihrer Teilnahme zeigen sie das Vereinbarkeit von Beruf und Familie einen hohen Stellenwert in der Firmenphilosophie hat! Die feierliche Prämierung  findet am 31.1.2018 statt.

 Einladung zur Prämierungsfeier

 


Informationen zum Wettbewerb 2017

Familienfreundliche Betriebe haben einen Bonus: motivierte MitarbeiterInnen, die einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten. Mit dem Wettbewerb „Familienfreundlichste Betriebe der Steiermark“ soll auch heuer wieder ein Zeichen für Chancengleichheit und für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gesetzt werden. Ausgezeichnet werden Unternehmen mit familienfreundlichen und innovativen Maßnahmen, die ihren MitarbeiterInnen eine ausgewogene Work-Life-Balance ermöglichen und sich für Gleichstellung in der Arbeitswelt einsetzen. Diese Unternehmen werden durch gezielte Medienarbeit einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Inserat2017

 

Einladung zum Wettbewerb 2017

 

Link zur Online-Anmeldung 

Bitte regestrieren Sie sich und danach können Sie den Online-Fragebogen ausfüllen.

 

Musterfragebogen zum Downloaden

 

 

Beurteilungskriterien

Flexibilität der Arbeitszeit
Anteil der Teilzeit-Jobs
Karenz- und Wiedereinstiegs-Management im Betrieb
Maßnahmen des Betriebs im Bereich der Kinderbetreuung
Maßnahmen des Betriebs im Bereich Pflege
Familie in Unternehmensphilosophie / Personalpolitik
Weiterbildung im Betrieb
Unternehmens interne Informationspolitik

 

Wie wird ausgewählt?

Alle eingesandten Fragebögen werden anhand eines Punktesystems bewertet. In persönlichen Gesprächen mit Beschäftigten, Betriebsratsangehörigen, Führungskräften und Personalverantwortlichen werden die Angaben im Fragebogen näher erörtert und geprüft. Anhand der eingereichten Fragebögen wird eine erste Vorauswahl an Unternehmen in jeder Kategorie getroffen. Eine unabhängige ExpertInnenjury wählt die GewinnerInnen des Wettbewerbes.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


bisherige Siegerbetriebe

zu den Siegerbetrieben 2017...

zu den Siegerbetrieben 2015...

zu den Siegerbetrieben 2013...
zu den Siegerbetrieben 2011...
zu den Siegerbetrieben 2009...
zu den Siegerbetrieben 2007...
zu den Siegerbetrieben 2005...
zu den Siegerbetrieben 2004...
zu den Siegerbetrieben 2003...

 


steirische Staatspreisträger

Gewinner und Nominierte 2016

Gewinner und Nominierte 2014

 

 


 

Sponsoren Steiermark

LogoSTMK20171